Bookmarks

Ihre Daten sind sicher

ssl_safe
Home SJRL Konzeption
Konzeption PDF Drucken E-Mail

Die Konzeption des Laupheimer Stadtjugendrings gliedert sich in drei Säulen:

- die Interessensvertreung der Laupheimer Jugendlichen,
- die Vereinszusammenarbeit und
- eigene Veranstaltungen.


1. Säule: Interessensvertretung

Interessensvertretung aller Laupheimer Jugendlichen vor der Politik
z.B.: vor dem Gemeinderat
z.B.: vor der Verwaltung

Lobbyarbeit für die Laupheimer Jugend leisten

Politik der Jugend näher bringen
z.B.: in Fragestunden
z.B.: Diskussionsrunden
z.B.: Informationsveranstaltungen

Hilfestellungen geben
z.B.: beim Herantreten an verschiedene Institutionen
z.B.: bei der Durchführung von Projekten


2. Säule: Vereinszusammenarbeit

Zusammenarbeit der Vereine
um sich besser kennen zu lernen

Beziehungen fördern
um gemeinsam besser arbeiten zu können

Gemeinsames Inventar anschaffen

um Geld zu sparen

Fördermittel anfordern
um Projekte verwirklichen zu können

Sich weiterbilden
um die Arbeit zu verbessern

Förderung von Vereins und Jugendprojekten
um die Zukunkt des Vereins zu sichern

Verleih von Geräten
um Arbeit einfacher und professioneller zu gestalten

Gemeinsame Angebotsplattform
um Mitglieder leichter zu werben


3. Säule: Veranstaltungen

Der Stadtjugendring führt Veranstaltungen durch, um:

- sich zu finanzieren
Durch Veranstaltungen versucht der Stadtjugendring einen Teil seines Eigenbedarf zu decken, so dass Spenden und Beiträge den Vereinen zukommen können.

- sich sozial zu engagieren
Der Stadtjugendring will den sozialen Gedanken bei der Jugend fördern. Durch gemeinsame Aktionen sollen gemeinnützige Organisationen unterstützt werden.

- vereinsübergreifend zu Kooperieren
Gemeinsames Arbeiten macht Spaß und fördert Kooperationen zwischen den Vereinen.

- das Angebot zu erhöhen
Der Stadtjugendring will das Angebot für Jugendliche in und um Laupheim bereichern.

 
Impressum | Disclaimer | Kontakt | Admin-Login